WILHELM BUSCH - NEU AUFGELEGT

Premiere: 2.11.2019 // 20:00 Uhr // Theater Tiyatrom

Ideen, Texte und Regie: Christian Engels

Mit dabei: Max und Moritz, die Fromme Helene und Tobias Knopp

Max und Moritz kommen auf die Bühne des Berliner Theaters Tiyatrom, und mit ihnen das gesamte Werk von Wilhelm Busch.

 

Am 2. November um 20:00 Uhr hat „Wilhelm Busch – Neu aufgelegt“ von der Theatergruppe AkkuTeure Premiere.

Aufführungen

2.11.2019 um 20:00 Uhr (Premiere)

3.11.2019 um 18:00 Uhr

16.11.2019 um 20:00 Uhr

17.11.2019 um 18:00 Uhr

Theater Tiyatrom

Alte Jakobstraße 12

10969 Berlin

Kartentelefon: 030 / 6152020

Schauspiel meets Musik

Autor und Regisseur Christian Engels erklärt: „Wir machen die alten Bildergeschichten und Gedichte zu Sketchen und Liedern, schnell und frech. Busch hat vor über hundert Jahren die Themen unserer Zeit behandelt, und das zeigen wir.“

 

So geht es um die Auseinandersetzung der Geschlechter, die Vorurteile gegen Fremde, die Frage nach der eigenen Identität und die Stellung der Religion. Aber nie ernst, sondern fröhlich und ironisch, und immer in der Gegenwart.

Und das alles... im Tiyatrom Theater Berlin

„Wilhelm Busch – Neu aufgelegt“ hat dabei den besonderen Anspruch, das gesamte Werk des Dichters und Zeichners vorzustellen, in knapp 90 Minuten. Engels dazu: „Vielleicht werden die Zuschauerinnen und Zuschauern mal eine Zeile vermissen, aber alle können sich auf einen wilden Abend freuen.“

 

Und das türkisch-deutsche Theater Tiyatrom in Berlin-Kreuzberg, ist ein idealer Aufführungsort dafür und wird ideal genutzt werden.

  • YouTube

AKkuTeure

Theater aus Berlin

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now